Nervenkitzel bis zum Schluss | FC Eilenburg – Chemnitzer FC (Sachsenpokal, Finale)

Schon im Halbfinale gelang dem FC Eilenburg eine Sensation, als man Lok Leipzig bezwingen konnte. Im Finale wartet nun mit dem Chemnitzer FC der nächste große Traditionsklub. Und wieder kämpfen die Eilenburger bis zum Schluss.

Finale (22.08.20)
Ergebnis: 1:2 (0:1)

Tore:
0:1 Danny Breitfelder
0:2 Kevin Freiberger
1:2 Steven Hache

Aufstellung FC Eilenburg:
1 Andreas Naumann, 6 Marko Trogrlic, 9 Dennis Kummer, 12 Marc Böttger, 13 Toni Majetschak, 15 Alec Nathe, 16 Alexander Vogel, 17 Christoph Bartlog, 19 Emilio Luis, 20 Lucas Danz, 25 Jonas Vetterlein

Einwechselspieler:
23 Emanuel Pickroth, 3 Hannes Pruchnik, 4 Steven Hache, 7 Sebastian Heidel. 10 Adam Fiedler, 11 Fabian Döbelt, 14 Jakob Funken

Trainer: Nico Knaubel

Aufstellung Chemnitzer FC:
1 Jakub Jakubov, 3 Niklas Hoheneder, 7 Christian Bickel, 9 Danny Breitfelder, 14 Tim Campulka, 16 Kevin Freiberger, 17 Lukas Knechtel, 19 Lukas Aigner, 23 Nils Köhler, 31 Paul Milde, 38 Tobias Müller

Einwechselspieler:
22 David Wunsch, 5 Jovan Vidovic, 6 Joannis Karsanidis, 8 Okan Adil Kurt, 13 Alexander Dartsch, 20 Roman Beko, 27 Theo Ogbidi

Trainer: Daniel Berlinski

Kommentar: Jan Ole Behrens
Produktion: Tobias Stedtler