Matchwinner Daniel Frahn: Chemnitzer FC zieht trotz Rückstand ins Pokal-Halbfinale ein

Im Pokal-Viertelfinale geht der Chemnitzer FC gegen Bischofswerda als klarer Favorit ins Spiel. Umso überraschender die Führung der Gäste, doch dann spielt vor allem Daniel Frahn eine ganz große Rolle.

Viertelfinale (17.11.2018)

Endergebnis: 2:1 (1:1)

Tore:
0:1 Philipp Kötsch
1:1 Daniel Frahn
2:1 Tobias Müller

Aufstellung Chemnitzer FC:
1 Jakub Jakubov, 3 Niklas Hoheneder, 5 Konstadin Velkov, 7 Dennis Grote, 8 Paul Milde, 11 Daniel Frahn, 16 Rafael Garcia, 20 Pascal Itter, 29 Matti Langer, 33 Dejan Bozic, 38 Tobias Müller

Ersatzspieler:
32 Florian Sowade, 4 Michael Blum, 6 Joannis Karsanidis, 9 Kimmo Markku Hovi, 17 Erik Tallig, 23 Kristian Taag, 27 Timo Mauer

Trainer: David Bergner

Aufstellung Bischofswerdaer FV:
40 Dominik Reissig, 5 Tim Kießling, 6 Philipp Kötsch, 10 Tom Hagemann, 12 Pavel Cermak, 14 Tommy Klotke, 15 Cornelius Gries, 17 Jannik Käppler, 18 Tobias Heppner, 19 Hannes Graf, 22 Norman Kloß

Ersatzspieler:
23 Oliver Birnbaum, 7 Thomas Sonntag, 8 Daniel Maresch, 11 Tim Cellarius, 16 Dominic Meinel, 20 Justin Scholz, 21 Max Rülicke

Trainer: Erik Schmidt