zuletzt aktualisiert am 05.05.2022

Von der Bundesliga bis in die Kreisliga. Überall fallen jede Woche unzählige Tore! Mal sind es geile Traumtore, herrliche Fallrückzieher oder Freistoßkracher und manchmal eben auch einfache Abstauber. Wer am Ende der Saison die meisten Tore schießen konnte, wird in der Bundesliga mit der Torjägerkanone geehrt. Doch auch in den deutschen Amateurligen gibt es jetzt die Torjägerkrone für alle! Was genau das ist, wer momentan die besten Chancen hat und welche irren Torquoten erzielt werden, erfahrt ihr hier!

Kicker, Fussball.de und Volkswagen erschaffen die Torjägerkanone für alle

Schon im Herbst 2019 wurde das Projekt „Torjägerkrone für alle“ in die Wege geleitet. Doch aus pandemischen Gründen konnte sie erst in der laufenden Saison endgültig umgesetzt werden. Mit der Einführung dieser Ehrung erhoffen sich die treibenden Kräfte (Kicker, VW, Fussball.de) im deutschen Amateurfußball eine noch größere Begeisterung zu wecken. „Die Aussicht auf den Gewinn dieser Trophäe wird bei vielen Amateurfußballern und -fußballerinnen in Deutschland sicherlich noch einmal für zusätzliche Motivation sorgen“, so Klaus Zellmer von VW. Die Torjägerkrone für alle wird in die jeweiligen Ligenebenen unterteilt. Somit werden am Ende der Saison 21/22 insgesamt elf Spieler und fünf Spielerinnen belohnt.

Irre Quoten und ehemalige Bundesligastars an der Spitze!

Martin Harnik 1 - Die Torjägerkrone für alle im Überblick | Ex-Profis messen sich mit Amateur-Kickern
Martin Harnik bestritt 240 Bundesligaspiele, jetzt geht er in der Oberliga Hamburg auf Torejagd

Schaut man auf die aktuell jeweils bestplatzierten Spieler, fällt auf, welche immense Treffsicherheit im Amateurfußball herrscht. In Liga zehn beispielsweise traf Stürmer Aleksandar Stoilov in 19 Spielen satte 70 Mal! In den höheren Ligen werden diese Quoten nicht ganz erreicht. Doch auch in der fünften Liga sind die Schützen keinesfalls uneffektiv. Dort mischt der ehemalige Bundesligaprofi Martin Harnik ganz oben mit. Der Dassendorfer (Hamburg) kommt nach 23 Spielen auf starke 31 Buden! Einzig Marcel Platzek vom 1.FC Bocholt 1900 ist mit 33 Toren aus 27 Spielen in der Oberliga Niederrhein noch vor Harnik platziert. Alle Tore und Spiele vom Ex-Bundesliga-Profi siehst du hier exklusiv bei KICK.TV. In der höchsten Liga, die mit in die Wertung fließt, steht momentan Unterhachings Patrick Hobsch auf dem ersten Rang. Er erzielte 25 Tore in 31 Partien in der viertklassigen Regionalliga Bayern!

Auch die weiblichen Konkurrenten beweisen Spieltag für Spieltag ihre Treffsicherheit. Die erfolgreichste Schützin ist Maria Asnaimer, die nur 26 Spiele benötigte, um 73 (!) Tore zu erzielen. Dies gelang ihr in der siebten Liga. In der obersten Liga dieser Wertung, der dritten Liga, steht aktuell Meike Meßmer. Ihr gelangen 30 Tore in nur 23 Einsätzen für die Frauenmannschaft vom 1. FC Köln.

Große Motivation für junge Nachwuchstalente und Kreisligabomber

Die Torjägerkrone für alle ist eine wichtige Trophäe, zumal Amateurfußballer nur selten für herausragende Einzelleistungen geehrt werden. „Es ist einfach eine sehr schöne Aktion für jeden Vollblutstürmer und natürlich ein großer Ansporn, noch mehr Tore zu schießen“, sagt Jeremy Wachter, Stürmer aus der fünften Liga. Viele junge Talente wachsen mit dieser zusätzlichen Motivation nochmal über sich hinaus und kitzeln ein paar Prozent mehr aus ihren Leistungen. Außerdem wird mit dieser Wertung verhindert, dass frühzeitig entschiedene Spiele an Spannung verlieren. Denn selbst wenn der Torunterschied schon sehr groß ist, versuchen die Stürmer weiter, ihr persönliches Tore-Konto zu füllen.

ball im tor beruhrt das netz - Die Torjägerkrone für alle im Überblick | Ex-Profis messen sich mit Amateur-Kickern
In den Amateurligen müssen die Keeper oft noch häufiger hinter sich greifen, als in den Profiligen Deutschlands

Insgesamt sind viele Amateurfußballer begeistert von der neuen Ehrung und liefern Tore am Fließband. Hier sind die besten drei Schützen der jeweiligen Ligen

4. Liga (Regionalligen)

  1. Patrick Hobsch I SpVgg Unterhaching I 34 Spiele I 26 Tore
  2. Adam Jabiri I FC Schweinfurt 05 I 32 Spiele I 25 Tore
  3. Simon Engelmann I Rot-Weiss Essen I 36 Spiele I 22 Tore

5. Liga (Oberligen)

  1. Marcel Platzek I 1.FC Bocholt 1900 I 27 Spiele I 33 Tore
  2. Martin Harnik I Dassendorf I 23 Spiele I 31 Tore
  3. Ramien Stafi I Brinkumer SV I 31 Spiele I 30 Tore

6. Liga

  1. Janik Michel I FC Holzhausen I 32 Spiele I 34 Tore
  2. Theo Schröder I Eimsbüttel I 17 Spiele I 31 Tore
  3. Patrick Richter I Werderaner FC Viktoria 1920 I 24 Spiele I 31 Tore

7. Liga

  1. Martin Raming-Freesen I SV Meppen I 28 Spiele I 45 Tore
  2. Kamaljit Singh I SV Eintracht Nordhorn I 27 Spiele I 43 Tore
  3. Marvin Strenger I SC Dortelweil I 27 Spiele I 39 Tore

8. Liga

  1. Achraf Gara Ali I FC Kalbach I 30 Spiele I 50 Tore
  2. Simon Fischer I TSV 1860 Staffelstein I 27 Spiele I 48 Tore
  3. Serkan Özkan I BV Burscheid 1911 I 25 Spiele I 44 Tore

9. Liga

  1. Ilyas Afsin I Hamburger SV I 14 Spiele I 51 Tore
  2. Michael Graul I SC Friedrichsthal I 26 Spiele I 51 Tore
  3. Hakan Aktas I RSV Meinerzhagen I 21 Spiele I 50 Tore

10. Liga

  1. Aleksandar Stoilov I MK Makedonija Stuttgart I 19 Spiele I 70 Tore
  2. Burhan Bayat I DJK Dürrfeld I 19 Spiele I 63 Tore
  3. Sven Rabe I SpVgg Horsthausen I 20 Spiele I 60 Tore

11. Liga

  1. Sascha Ziesche I Stern Marienfelde I 15 Spiele I 64 Tore
  2. Leon Schwandt I BVH Dorsten I 22 Spiele I 61 Tore
  3. Fabian Amend I SpFrd. Steinsfeld I 19 Spiele I 57 Tore

Auch bei den Frauen überzeugen die Quoten!

OIP 1 3 - Die Torjägerkrone für alle im Überblick | Ex-Profis messen sich mit Amateur-Kickern
Auch im Frauenfußball wird die Torjägerkrone für alle verliehen

Hier die besten Schützinnen der bisherigen Saison:

3. Liga

  1. Meike Meßmer I 1.FC Köln I 23 Spiele I 30 Tore
  2. Sarah Abu Sabbah I Borussia Mönchengladbach I 21 Spiele I 27 Tore
  3. Jasmin Steffens I 1.FC Köln I 24 Spiele I 22 Tore

4. Liga

  1. Hannah Elisa Paulini I Eimsbüttel I 20 Spiele I 47 Tore
  2. Sandra Weihmann I 1.FC Union Berlin I 19 Spiele I 31 Tore
  3. Caroline Klausch I Borussia Pankow I 21 Spiele I 30 Tore

5. Liga

  1. Lena Nowak I SV Eintracht Ortrand I 14 Spiele I 34 Tore
  2. Katja Betten I Thülen SV 1920 I 22 Spiele I 34 Tore
  3. Paula Schönborn I VfB Gramzow I 10 Spiele I 31 Tore

6. Liga

  1. Ramona Stachel I TV Brechten I 18 Spiele I 42 Tore
  2. Franziska Arens I SC Bayer 05 Uerdingen e.V. I 17 Spiele I 40 Tore
  3. Jasmin Fehres I SV Niederemmel I 10 Spiele I 38 Tore

7. Liga

  1. Maria Asnaimer I TuS Germania Lohauserholz.-Dab. I 26 Spiele I 73 Tore
  2. Maren Schönherr I SV 1967 Mühlheim-Raadt I 17 Spiele I 65 Tore
  3. Gina Nikolin I VfL 1928 Sindorf I 20 Spiele I 60 Tore

Fast überall wird noch um Platz eins gekämpft!

Afsin - Die Torjägerkrone für alle im Überblick | Ex-Profis messen sich mit Amateur-Kickern
Ilyas Afsin, für den HSV V auf Torejagd, schoss in 14 Partien satte 51 Tore!

Wie zu sehen ist, sind sämtliche Rennen um den Torjägertitel spannend und werden wohl bis zum letzten Spieltag offen bleiben. In Liga neun scheint Ilyas Afsin vom HSV doch nochmal eingeholt zu werden. Wohingegen sich Sascha Ziesche aus der elften Liga trotz deutlich weniger Spielen als seine Konkurrenz schon einen kleinen Vorsprung erarbeitet hat. In allen anderen Ligen ist der Fight um den Titel des besten Torschützen noch nicht zu Ende. Holt sich mit Martin Harnik direkt mal ein Ex-Profi die Krone oder können die Kollegen ohne Profierfahrung weiterhin dagegenhalten? KICK.TV bleibt dran!

Auch bei den Damen sind ist das letzte Wort noch nicht gesprochen, einzig die starke Maria Asnaimer scheint mit 73 Toren schon weit enteilt. Auch Hannah Paulini hat einen recht deutlichen Vorsprung aufgebaut. In den restlichen Ligen bleibt es weiterhin spannend bis zum Schluss!

Die schönsten Tore bei KICK.TV

Egal ob Martin Harnik in der Oberliga oder dein bester Kumpel im Verein um die Ecke. Wir bei KICK.TV bringen alle geilen Spiele und Tore vor die Kamera. Darüber hinaus findest du spannende Hintergrundberichte und Interviews aus allen Ligen und Regionen Deutschlands. Den Zweitplatzierten der siebten Männerligen Kamaljit Singh, haben wir zum Beispiel in einem Portrait für dich festgehalten. Und wer am Ende der Saison die Torjägerkrone für alle in die Höhe stemmen darf, siehst du ebenfalls bei uns! KICK.TV – die Plattform für den echten Amateurfußball!